Die Ursachen von Haarausfall

Haarausfall kann verschiedene Ursachen haben, wie z.B. eine Stoffwechsel-erkrankung, falsche Ernährung, Medikamente oder Stress.

In 80 % der Fälle handelt es sich um erblich bedingten Haarausfall.

Wann spricht man von Haarausfall?

Bis zu 100 Haare am Tag zu verlieren entspricht dem normalen Zyklus des Haarwachstums. Wichtig ist dabei, dass der Haarausfall über den ganzen Kopf verteilt ist.

Sollte sich der Haarausfall auf einzelne Bereiche, wie den seitlichen Stirnbereich (Geheimratsecken beim Mann) oder auf den Scheitel konzentrieren, ist es wichtig, so bald wie möglich etwas dagegen zu tun.